"Ruspà" Bardolino DOC 2014

"Ruspà" Bardolino DOC
Informationen über Abfüller/Hersteller erhalten Sie hier.
8,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 4-6 Tage

  • 24622
Corvina Veronese, Rondinella 35%, Molinara 20%, Corvinone 15% DOC trocken 0.75 l... mehr
""Ruspà" Bardolino DOC 2014"

Corvina Veronese, Rondinella 35%, Molinara 20%, Corvinone 15% DOC trocken 0.75 l

Sartori di Verona - Italien - Venetien


Im Glas zeigt der Wein ein helles Rubinrot. Er hat eine schöne Frucht, erinnernt an Kirschen und Schattenmorellen. Im Geschmack kommt zusätzlich ein zartes Aroma von Bitterorange hinzu. Leichter Körper mit frischer Säure und weichen Tanninen.

Expertise anzeigen

Alkohol:12,00 vol.%
Ausbau:Edelstahl
Boden:kalkhaltiger Tonboden
Dekantieren:nein
Glas:Harmonie 53
Lage:Hügellagen von Bardolino
Restsüsse:5,00 g/l
Säure:5,60 g/l
Trinktemperatur:14-16 °C
trinken ab:jetzt
Trinkreife:2018
Bestellnummer:SA53-14
enthält:Sulfite

Speiseempfehlung:

Ein Wein, der auch mäßig gekühlt zu leichter Küche serviert werden kann. Gergrillte Geflügelgerichte und gebratenes mediterranes Gemüse.


Weingut:

1898 ? das Jahr der Gründung der Kellerei Sartori durch Pietro Sartori. Pietro Sartori wollte dadurch eigentlich nur sicherstellen, dass in seinem kleinen Hotel in Negrar bei Verona nur von ihm ausgewählte Weine ausgeschenkt werden. Zu sehr wurde er durch seine Weinlieferanten enttäuscht. Bereits wenige Jahre später bezog er die historische ?Villa Maria? im Herzen des Valpolicella am Ortsrand von Negrar. Von da an wuchs die Kellerei unaufhaltsam, die zweite Generation mit seinem Sohn Regolo und dessen Frau Marani durchlebte schwierige Zeiten und heute führen die beiden Cousins Andrea und Piero Sartori die Geschicke dieser in den letzten Jahren schnell gewachsenen Kellerei.

Mit den Weinen "die Veroneser Roten? Linie sollen die DOC Weine und ihre Terroirs rund um den Gardasee besonders gewürdigt werden. Als verantwortlichen Berater in allen oenologischen Fragen konnte die Kellerei Sartori den bekannten Berater Franco Bernabei für sich gewinnen, der in den Lagen und den autochthonen Rebsorten wie Garganega (Soave) oder Corvina (Regolo) ein sehr großes Potenzial vermutet hat und dieses inzwischen auch in besonders beeindruckender Weise aus den Rebstöcken herauskitzelt. Die beiden herausragenden Weine der letzten Jahre sind der ?Regolo? und der ?Marani?, die beide mit ganz besonderer Sorgfalt bei der Handlese, althergebrachten Verfahren der teilweisen Trocknung der Trauben und dem geduldigen Ausbau in den 500 l Tonneaux eine völlig neue Dimension der Weine vom Gardasee demonstrieren. Ganz verabschiedet hat man sich bei Sartori von den kleinen französischen Barriques (225 Liter), die den fruchtigen und feingliedrigen Weinen zu sehr einen ?Barrique- Stempel? aufgesetzt haben.

Der frisch renovierte Holzfasskeller ist einen Besuch wert und wird dominiert von größeren Holzfässern mit 3.000 und 5.000 Liter Inhalt und den traditionellen Tonneaux mit 500 Liter Inhalt, die besonders den Rotweinen einen ganz besonderen Touch verleihen.

Weiterführende Links zu ""Ruspà" Bardolino DOC"
Zuletzt angesehen